Straßdorf

Ehrenamtliche Hilfe

  • Bezirksamt Straßdorf: 07171/41016
    Mo, Di von 8-12 Uhr, Mi von 14:30-16:30 Uhr,
    Do von 8-12 Uhr und 14:30-18 Uhr, Fr 8-11 Uhr

Hinweis: Nachdem auf Bundes- und Landesebene verschiedene Lockerungsmaßnahmen beschlossen wurden und auch die Fallzahlen zurückgegangen sind wurde das Netzwerk „Gmünd HILFT“ am Freitag, 26. Juni, eingestellt. Das Projekt, das in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz, dem Tafelladen, den Bezirksämtern und vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ins Leben gerufen wurde, um Seniorinnen und Senioren, Alleinstehenden und Menschen in häuslicher Quarantäne schnell und unbürokratisch zu helfen wird wieder aktiviert, falls sich die Situation zum Negativen verändern sollte.

Ortsvorsteher Werner Nußbaum bittet zusammen mit dem Bezirksamt Straßdorf und der DRK-Quartiersarbeit Straßdorf die örtliche Bevölkerung, sich um ihre Nachbarn zu kümmern. Etwa bei Gesprächen über den Gartenzaun, natürlich unter Einhaltung des Mindestabstands, könne man sich gegenseitig fragen, ob alles in Ordnung sei und ob man vielleicht helfen könne. Auch zum Hörer greifen und mit Nachbarn und Freunden telefonisch in Kontakt bleiben ist eine Möglichkeit. Denn keiner soll in Straßdorf einsam bleiben oder sich im Stich gelassen fühlen! Für Straßdorfer Senioren, Personen in häuslicher Quarantäne und anderen unterstützungsbedürftigen Menschen wurde nun ein Hilfsdienst ins Leben gerufen.

Tim Oberndörfer, Ehrenamtlicher in Straßdorf

Wer dringend Hilfe benötige, aber niemand in der Familie oder Nachbarschaft habe, der unterstützen kann, dem helfen nun Ehrenamtliche. So wie der Student Tim Oberndörfer. Jetzt, wo der reguläre Studienbetrieb brach liegt und man soziale Kontakte meiden soll, habe er nicht viel zu tun. Darum möchte er die freie Zeit nutzen, um sich im Ort sinnvoll einzubringen. Hauptsächlich bieten die Ehrenamtlichen im Ort einen Einkaufsdienst innerhalb Straßdorfs an. Aber auch Hunde Gassi führen und Apothekendienste sind denkbar. Der erste Einsatz wurde bereits durchgeführt unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften, denn die Sicherheit der Ehrenamtlichen ist oberstes Gebot.

Bürger, die Hilfe benötigen, können sich an das Bezirksamt Straßdorf wenden unter der Telefonnummer 07171/ 41016 zu den üblichen Öffnungszeiten (Mo, Di von 8-12 Uhr, Mi von 14:30-16:30 Uhr, Do von 8-12 Uhr und 14:30-18 Uhr, Fr 8-11 Uhr). Gerne dürfen sich auch gesunde Bürger bis 60 Jahre melden, die den ehrenamtlichen Hilfsdienst unterstützen möchten. Ortsvorsteher Werner Nußbaum appelliert an alle Einwohner im Ort: Lassen Sie uns in Straßdorf zusammenhalten!

Lieferdienste und Abholservice

Seite 1 Seite 2 Seite 3
Auer Fruchtsäfte
Telefon: (07332)5227 Webseite: http://auer-fruchtsaefte.de
Biomarkt Aura & Logistik Häberle
Mobil: 0152 08708206 Webseite: http://www.aura-biomarkt.de/
Brendle Sanitätsfachgeschäft
Telefon: (07171) 604920 Mobil: (07173) 913076 Webseite: http://sh-brendle.de
Dlask Sekt- und Weindepot
Telefon: (07171) 4899 Webseite: http://www.dlask-sekt-wein.de
Getränkemarkt Einhorn
Telefon: (07171) 41673 Webseite: http://getränke-einhorn.de/
Krone Straßdorf
Telefon: (07171) 947480 Webseite: http://hotel-krone-strassdorf.de
Metzgerei Reinold
Telefon: (07171) 43464 Webseite: https://www.metzgerei-reinold.de
Mosterei Seiz
Telefon: (07171) 9477013 Webseite: http://www.mosterei-seiz.de

Die Ostalb rückt zusammen

Viele Unternehmen, bei denen man bislang gegessen oder eine Dienstleistung in Anspruch genommen hat, trifft es derzeit besonders hart. Denn ohne Kunden sieht es für ihre Zukunft schwarz aus. Die Initiative „Die Ostalb rückt zusammen“ hilft, damit Unternehmen eine Chance haben, auch nach der Corona-Pandemie noch zu existieren. Über die Plattform kann man einen Gutschein bei den teilnehmenden Unternehmen kaufen und später einlösen. Viele Unternehmen brauchen jetzt nämlich eines: LIQUIDITÄT. Und dabei kann jeder helfen.

Infos zu Straßdorf

Nachrichten aus Straßdorf